Vielleicht geht Ihnen bald ein Licht auf – mit dem Mondkalender

 

Seit jeher beobachten die Menschen die Abläufe der Natur, orientieren sich am Himmel und richten sich nach den Vorgaben der Natur. Vor allem die Landwirtschaft, die am meisten den Witterungseinflüssen unterworfen ist, richtet sich auch in einer Zeit genauster Vorhersage und neuster Technik immer noch nach den Himmelsabläufen.

Einen besonders großen Einfluss hat bei der Planung und Umsetzung hier immer noch der Mond. Ihm wurde und wird schon lange ein besonders großer Einfluss auf unsere Welt im Allgemeinen aber auch eine besondere Macht in Bezug auf jeden einzelnen Körper zugesprochen.

 

Zu Recht?

Wir schlafen Sie bei Vollmond? Vielleicht gehören Sie ja zu den Menschen, die zu Vollmond besonders gut oder besonders schlecht schlafen, vielleicht hat dieses monatlich wiederkehrende Ereignis aber auch gar keine direkt spürbare Wirkung auf Sie und dennoch macht es Sinn sich etwas genauer mit dem Mond und seinem Einfluss auf uns und unser Leben zu beschäftigen.

Überlegen Sie mal. Der Mond ist nachweislich für Ebbe und Flut verantwortlich. Außerdem wirkt er für die Erde als eine Art „Anker“ im Universum. Er stabilisiert den Winkel und die Geschwindigkeit der Erdrotation erheblich mit. Er besitzt also eine Menge Kraft. Zum Beispiel die, unsere Weltmeere zu bewegen und laufend in Bewegung zu halten – über Millionen von Jahre!

Wenn Sie sich nun fragen was die Gezeiten mit Ihnen zu tun haben, dann sei so viel gesagt. Der Mensch besteht aus zu über 70% aus Wasser, wenn der Mond nun also die Fähigkeit und Kraft besitzt das Wasser in den Weltmeeren zu bewegen, glauben Sie dann wirklich, dass über die Hälfte ihres physischen Seins nicht davon beeinflusst wird? Vielleicht! Wissenschaftlich kann kein sicherer Zusammenhang nachgewiesen werden, aber sich nach dem Mond zu richten, kann auch nicht schaden. Nur für den Fall der Fälle.

 

Der Mondkalender erleichtert den Umgang mit den Mondzeiten und dient als Hilfsmittel. Der Mondkalender kann Sie bei der Planung Ihres Alltags in Einklang mit dem mächtigen Himmelskörper anleiten und unterstützen. Das erleichtert vieles, denn mit einem Blick auf das aktuelle Kalenderblatt erhalten Sie alle nötigen Informationen rund um die verschiedensten Lebensbereiche. Sie erfahren schnell ob sich der Tag für besonders wichtige und lebensentscheidende Termine eignet oder ob sie diese besser um einige Tage verschieben.

Um den Mondkalender zu nutzen, brauchen Sie kein jahrelanges Studium oder das Fachwissen und die Erfahrung von Menschen, die sich schon seit Jahrzehnten mit dem Mond befassen.

Sie können einfach nach dem Mond leben, ohne zusätzlichen Aufwand betreiben zu müssen oder viel Zeit aufzuwenden. So erledigen Sie, dank des Mondkalenders manches einfacher und sind erfolgreicher im Ergebnis.

Der Mondkalender liefert wertvolle Informationen in unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel der Tagesstimmung, dem Haushalt, der Körperpflege, der Gesundheit, der Ernährung, der Landwirtschaft und einiges mehr.

 

Wer es einmal gelernt hat das Wissen der Mondkraft für sich zu nutzen, wird nie mehr auf den Mondkalender verzichten wollen.

 

Der Mondkalender beruht auf den Mondphasen und beachtet auch den Stand des Mondes im jeweiligen Tierkreis. Er ist überall auf der Welt anwendbar, die Zeiten müssen nur jeweils an den jeweiligen Einsatzort angepasst werden.

Sicherlich haben Sie irgendwo schon einmal einen Mondkalender gesehen. Viele gewöhnliche Wochenplaner verzeichnen Mondsymbole um die jeweiligen Mondphasen darzustellen. Dies ist eine sehr verkürzte Informationsweitergabe in Bezug auf den Mond.

Es gibt zwischen zahlreiche verschiedene Mondkalender, alle haben einen anderen Fokus und daher durchaus ihre Daseinsberechtigung. Wählen Sie selbst, welcher Bereich Ihres Lebens besondere Unterstützung erfahren soll.

Demensprechend werden in den Mondkalendern auch unterschiedliche Informationen dargestellt. Auch die Deutung kann sich oft unterscheiden. So werden bei dem einen Wechselzeiten angegeben, wenn der Mond von einem Tierkreiszeichen in das andere wechselt, bei einem anderen nicht. Manche Kalender ordnen das Tierkreiszeichen dem Tag zu, dass um 0:00 Uhr gültig ist, andere dasjenige, das um 12:00 Uhr gültig ist. Die klassische Astrologie wählt üblicherweise den Tierkreis, der zum Zeitpunkt des Tagesbeginns (Geburt) gültig ist.

 

Der Gesundheitsmond® – Mondkalender weicht davon ab, weil die genauen Wechselzeiten angegeben werden. Mit Recht stellen alle Autoren fest, dass sich die Tageseigenschaften nicht schlagartig ändern, sondern ein Übergang stattfindet. Die Zeitangabe hat den Vorteil, dass man mit der Zeit eine Regel für sich findet, in der üblicherweise der Übergang berücksichtigt wird. Für mich macht es schon ein Unterschied, ob der Mondwechsel um 0:01 Uhr stattfindet oder um 12:00 Uhr. Ein Beispiel, findet der Wechsel vom Krebs in den Löwen um 0:01 Uhr statt, kann ich schon ohne Risiko nachmittags zum Friseur gehen. Je nachdem, wie wichtig mein Vorhaben ist, wähle ich einen größeren oder kleineren Abstand zum Mondwechsel.

Wenn Sie ein Planetarium besuchen, wird man Ihnen sagen, dass die Zeiten der Tierkreiszeichen nicht mit den Sternbildern übereinstimmen und das ist vollkommen richtig, denn aufgrund der Drehbewegung der Erdachse verschieben sich Tierkreiszeichen und Sternbilder. Nach 25.500 Jahren sind beide wieder deckungsgleich.

Der Mondkalender richtet sich nach dem astrologischen Tierkreis und damit nach dem Frühlingspunkt. Dass die Sternbilder und die Tierkreiszeichen die gleichen Namen besitzen, obwohl sie sonst nichts weiter miteinander zu tun haben, liegt wahrscheinlich daran, dass Astronomie und Astrologie den gleichen Ursprung haben.

 

Der Gesundheitsmond® – Mondkalender hilft Ihnen dabei jederzeit zu wissen, wann der Mond günstig steht für bestimmte Vorhaben und Entscheidungen. Darüber hinaus erhalten Sie passend zu den einzelnen Tagen auch die passenden Edelsteine und Heilkräuter beschrieben, die Sie zusätzlich unterstützen können. Leben Sie besser mit dem Mond statt dahinter, indem Sie einen Mondkalender nutzen, der Ihnen den natürlichen Rhythmus ganz leicht an die Hand gibt.

Was dran ist an der Kraft des Mondes, können Sie dann selbst für sich herausfinden und das ist im Leben immer das wichtigste – für sich herauszufinden was funktioniert, denn auch wenn viele Menschen behaupten der Glaube an den Mond wäre ein Aberglaube so ist der uneingeschränkte Glaube an Wissenschaft und Technik oftmals auch nicht ungefährlich.

Ich bin froh, dass die Zeiten vorbei sind, in denen man sich lächerlich machte, wenn man sich mit alternativen Theorien und Denkweisen befasste. Das Denkverbot ist damit praktisch aufgehoben – nutzen Sie das.

Denn egal woher es kommt und wie es funktioniert sicher ist, dass in unserer Natur alles einen Rhythmus hat, einen eigenen Takt und einen wiederkehrenden Kreislauf. Es ist also durchaus denkbar, dass neben anderen Taktgebern der Mond einer ist – der Mondkalender ist daher ein perfektes Metronom für Ihren Lebenswalzer.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen